Allgemein, Bucket List, Und sonst so
Kommentare 4

Reiseinspirationen – eine Sammlung von Sehnsuchtsorten (Bucket List)

Hast du sie auch, diese Sehnsuchtsorte, an die du gerne einmal verreisen möchtest, in die du  einfach ganz tief eintauchen willst oder an denen du etwas ganz Besonderes erleben möchtest? Ich habe gleich eine ganze Reihe solcher Orte, die ich mir wie eine Art Vision Board immer wieder gerne vor Augen halte. Dabei geht es nicht darum, meine Sehnsuchtsorte in Reisen „abzuarbeiten“. Die Sammlung meiner Sehnsuchtsorte ist mir stattdessen oft ein Anker für schwierige Situationen, der mir schöne Zeiten, Orte und Erlebnisse vor Augen hält und der mich mit Vorfreude hierauf und einer Menge positiver Gefühle erfüllt. Außerdem gibt mir die Sammlung solcher Orte natürlich auch Inspiration bei meinen Reiseplanungen und die Möglichkeit, mich in meiner Reisevorfreude zu suhlen und damit schon ein Stück weit in Gedanken auf Reisen zu gehen.

Sehnsuchtsorte und Erlebnisideen

Afrika

  • Wandern auf der Insel La Réunion
  • in Namibias Wüste auf Fototour gehen
  • in Südafrika einen Sonnenuntergang vom Tafelberg aus genießen
  • eine Safari in Tansania machen und anschließend auf Sansibar die Seele baumeln lassen
  • sich in den Souks von Marokko verlieren

Asien

  • in Abu Dhabi die Scheich-Zayid-Moschee besuchen
  • saftig grüne Reisfelder auf Bali bestaunen und in Ubud das Leben genießen
  • im Bhutan auf die Suche nach dem Glück gehen
  • Spazieren auf der Great Wall of China
  • in Dubais Wüste ein paar Nächte im Bab Al Shams Desert Resort & Spa verbringen
  • sich in Hongkong von Eindrücken überfluten lassen
  • die Gastfreundschaft im Iran erleben und in Teherans Basaren stöbern
  • Japan zur Kirschblütenzeit bereisen und in Tokio den größten Kitsch und das beste Sushi-Restaurant finden
  • die Tempel von Angkor Wat in Kambodscha besichtigen
  • sich auf den Malediven wie im Paradies fühlen
  • im Oman in 1001 Nacht eintauchen
  • Petra in Jordanien besichtigen
  • Inselhüpfen auf den Philippinen
  • eine Rundreise durch Sri Lanka unternehmen und atemberaubende Aussichten in Ella genießen
  • sprachlos vor dem Taj Mahal in Indien stehen
  • sich von Taiwan überraschen lassen

Amerika

  • Sonne tanken auf Antigua & Barbuda
  • den Flamingos auf Aruba näherkommen
  • Street Art in Argentinien’s Hauptstadt Buenos Aires entdecken
  • auf den Bahamas am Pig Bay mit Schweinen schwimmen
  • in Costa Rica Freundschaft mit einem Faultier schließen
  • auf der Karibikinsel Dominica in einer Eco Lodge entspannen
  • im karibischen Grenada Lebensfreude tanken
  • in Kanada prächtige Naturkulissen und die Farben des Indian Summers in sich aufsaugen
  • den Macchu Picchu Trek wandern
  • New York (er-)leben: wieder, wieder und immer wieder!
  • auf Jamaica Reggae hören
  • in Rio de Janeiro Sambatanzen lernen
  • im Torres del Paine National Park in Chile den W-Trek wandern
  • die Vielfältigkeit der USA weiter entdecken (Südstaaten, Alaska, Arizona, Portland, Rocky Mountains, Chicago, Hawaii…)

Europa

  • im tiefen Grün der Azoren wandern und einen Ausblick über den Lagoa das Sete Cidades erhaschen
  • in Brüssel belgische Waffeln essen
  • in den Cotswolds in England in einem urigen Landhaus verweilen
  • die Heimat Deutschland besser kennenlernen (Dresden, Hamburg, Moselregion, Pfalz, Allgäu, Berchtesgadener Land, Lüneburger Heide, Sächsische Schweiz und und und…)
  • einen Roadtrip entlang deutscher Ferienstraßen machen (die Weinstraße, die romantische Straße, die deutsche Alpenstraße…)
  • Dubrovniks Altstadt ohne Touristenmassen im Winter erkunden
  • den Fernwanderweg „Eifelsteig“ wandern
  • im finnischen Lappland den Weihnachtsmann besuchen und Rentiere kuscheln
  • „picture-perfect“ Hallstatt in Österreich besuchen
  • sich von Islands gewaltiger Natur die Sprache verschlagen lassen
  • einen Roadtrip durch Irland machen und dem Schlechtwetter trotzen
  • lange Strandspaziergänge auf Juist machen
  • in Kopenhagen flanieren
  • in Lissabon erfahren, warum alle so von dieser Stadt schwärmen
  • auf Madeira wandern gehen
  • die Bucht von Kotor in Montenegro besuchen
  • Nordlichter „jagen“
  • durch Norwegens Fjorde fahren und den Preikestolen erklimmen
  • im Plitvicer Seen National Park in Kroatien auf Fototour gehen
  • durch die schottischen Highlands touren
  • durch Siena, Italien streifen
  • die Vielfältigkeit von Slowenien genießen (Stadt, Land, Meer)
  • skandinavische Luft in Stockholm schnuppern
  • in Verona, Italien zu Julias Balkon gehen, an welchem Romeo ihr seine ewige Liebe geschworen hat
  • in Wien eine Sachertorte essen

Ozeanien

  • in Australien mit einem Wombat schmusen (oder mit einem Koala oder einem Wallaby)
  • in Neuseeland vier Jahreszeiten an einem Tag erleben
  • auf Fiji ein „Get-away-from-it-all“- Erlebnis haben
  • Samoa schließt sich dem Fiji-Erlebnis an…
  • …und dann vielleicht Bora Bora?

Das Jahr ist noch jung. Welche Reisen und Erlebnisse habt ihr in diesem Jahr geplant? Welche Orte sind eure absoluten Sehnsuchtsorte? Und was wollt ihr dort erleben? Vielleicht habt ihr auch noch Anregungen, was unbedingt auf meine Liste mit Sehnsuchtsorten gehört? 

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel gefunden.

4 Kommentare

  1. Wenn du auf die Bahamas fliegst, empfehle ich dir, die Schweine auf No Name Cay zu besuchen. Da ist es nicht so überlaufen wie auf den Exumas (von dort sind die Bilder, die man immer im Netz sieht). 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Nat Worldwild Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.