Über mich

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Reiseblog!

Ich bin Nathalie und eine leidenschaftliche Weltenbummlerin. Ich liebe es schon seit meiner Jugend durch die Welt zu tingeln. Sehr oft verschlug es mich schon in die Ferne, zuletzt habe ich aber auch großen Gefallen an der eigenen Heimat und Umgebung gefunden.  Da ich den unterschiedlichsten Orten schöne Seiten abgewinnen kann und Abwechslung beim Reisen mag, findet ihr auf meinem Blog ein buntes Potpourri aus Fernreisen, Rundreisen, Reisen in die Berge, ans Meer oder in pulsierende Städte.

Was bedeutet mir das Reisen?

„Reisen wäscht den Dreck des Alltags von der Seele.“ So oder so ähnlich sehe ich das auch. Reisen bedeutet für mich Auszeiten vom Alltag zu nehmen, die Gedanken frei werden zu lassen, mich immer wieder ins Staunen und in Begeisterung versetzen zu lassen, den persönlichen Horizont zu erweitern und das Leben einfach zu genießen. Kurzum: Reisen macht mich glücklich. 

Der Blog- mein Herzensprojekt

Nat Worldwild ist seit Ende 2015 mein kleines Herzensprojekt, mit dem ich meine Begeisterung und Leidenschaft für das Reisen und Entdecken neuer Orte teile. Ich bin eben verrückt nach der Welt und genau das bedeutet für mich auch worldwild. Es macht mir große Freude, andere zum Reisen zu inspirieren und vielleicht sogar einen letzten Anstoß für ein neues Reiseabenteuer zu geben. Gerne gebe ich – völlig subjektive – Empfehlungen und meine eigenen Erfahrungen weiter, in der Hoffnung, dass ihr davon profitieren könnt. Purer Altruismus also? Naja, nicht wirklich. Denn zugegebenermaßen ist dieser Blog auch der ganz egoistische Versuch, meine Reiseerlebnisse zu verarbeiten und mein Fernweh durch das Schwelgen in Erinnerungen bis zur nächsten Reise im Zaum zu halten.

Das Bloggen ist für mich eine reine Freizeitbeschäftigung. Ich habe einen Vollzeitjob, der nichts mit dem Reisen, Journalismus, Marketing und Co. zu tun hat. Meine Reisen packe ich – wie wahrscheinlich die meisten von euch – in meine Urlaubstage, in (verlängerte) Wochenenden und Überstundenfrei. Mann muss wirklich kein digitaler Nomade sein um viel von der Welt zu sehen – das verspreche ich und zeige ich euch hier.

Was erwartet euch bei Nat Worldwild?

Auf jeden Fall authentische Reiseerfahrungen, meine persönliche Meinung und eine Menge Fotos, die natürlich von mir selbst geknipst wurden.

Die Orte, über die ich berichte, sind sehr vielfältig. Ob fern, ob nah, ob Berge, Meer oder eine Stadt (und manchmal auch alles in Kombination) – alles ist dabei, denn alles ist schön!

Mein Blog ist auf Individualreisen ausgelegt. Das heißt, dass ich meine Reisen selbst plane und organisiere und mir somit auch die größtmögliche Freiheit lasse, selbst zu entscheiden, was ich tun, sehen und erleben möchte (falls es doch mal anders kommt, weise ich selbstverständlich darauf hin).

Werbung oder Kooperationen werden klar als solche gekennzeichnet und beeinflussen meine persönliche Meinung jeweils nicht.

Kooperationen

Über Kooperationen und gemeinsame Projekte freue ich mich, vorausgesetzt sie passen zu meinem Blog und meiner Art des Reisens.

Mögliche Kooperationen wären:

  • Blogger- und Pressereisen, individuelle Recherchereisen
  • Tests von Unterkünften, Produkten und Services
  • Kooperationen mit Destinationen
  • Gewinnspiele/Verlosungen
  • Texte & Gastbeiträge für Unternehmensseiten (mit Reisefokus)
  • Oder haben Sie noch andere, spannende Ideen?

Kooperationsanfragen nehme ich gerne per Mail entgegen: info@natworldwild.de

Media Kit_Nat Worldwild

Bisherige Kooperationen

Nat Worldwild auf Social Media

Wenn ihr gerne über neue Beiträge informiert werden oder meine neusten Reisebilder sehen möchtest, dann folgt mir doch auf meinen Social Media Kanälen! Ihr findet mich auf Facebook, Instagram und Twitter.

Wer noch ein bisschen mehr über mich erfahren möchte, wird hier fündig: